Reboot

by Man Behind The Sun

/
  • Streaming + Download

    Includes high-quality download in MP3, FLAC and more. Paying supporters also get unlimited streaming via the free Bandcamp app.

      name your price

     

1.
2.
3.
02:49

about

Das ist nicht der Rap, den ihr sucht.
Aber das ist der Rap, den ich liebe.

credits

released March 7, 2015

tags

license

about

Torsten Hartmann Hanover, Germany

Rap artist by day (Man Behind The Sun), electro artist by night (Kibagami) and vice versa. Split personality issues!

Thank you for listening to my music <3

contact / help

Contact Torsten Hartmann

Streaming and
Download help

Redeem code

Track Name: Man Behind The Sun & Shiro Amakusa - Auf ein Wort
Mikrophone Check Eins, Zwo, Drei, Vier
Es ist lange her aber jetzt bin ich wieder hier
hab die Taschen voller Rap bin mit der Drum Machine vor Ort
mit dem Sampler im Gepäck und dem Mikrophone Check
Eins, Zwo, Drei, Vier
Es ist lange her aber jetzt bin ich wieder hier
hab die Taschen voller Rap bin mit der Drum Machine vor Ort
mit dem Sampler im Gepäck und dem Mikro auf ein Wort

Gut’n Nabend ich wünsche einen guten Tag gehabt zu haben
man darf ja wohl noch fragen müsst auch überhaupt nix sagen
Wisst ihr noch damals in den Tagen als der Rap noch jung und hübsch war
und Haftbefehl die Folge von 'ner Schlägerei im Club war

Heute passe ich ins Bild wie eine Curry Wurst zum Ramadan
oder Will Smith zu M Night Shyamallan
bin der letzte Airbender lieg ich im Bett und heb die Decke an
Übergehe andere MCs beim Mic Check und bin schon wieder dran?

Das sieht nicht gut aus für dem Rap
außer wenn ich in den Spiegel guck und meine Glatze check
Das hier ist Ego-Rap und während ich mein Ego hier aufpepp
sitzt wieder irgendwo ne Fresse die auf „Bärtisch“ „Fertisch“ rappt

Klopf, klopf … wer ist da? „Der Hip-Hop will das Mic zurück!“
Kriegt er nicht, schließlich ist er derzeit auf 'nem miesen Trip
Fieser Schnitt sagst du jedes Mal wenn du beim Putzer sitzt
Klappt aber nicht und du kriegst wieder nur den Bürstenschnitt

Mikrophone Check Eins, Zwo, Drei, Vier
Es ist lange her aber jetzt bin ich wieder hier
hab die Taschen voller Rap bin mit der Drum Machine vor Ort
mit dem Sampler im Gepäck und dem Mikrophone Check
Eins, Zwo, Drei, Vier
Es ist lange her aber jetzt bin ich wieder hier
hab die Taschen voller Rap bin mit der Drum Machine vor Ort
mit dem Sampler im Gepäck und dem Mikro auf ein Wort

Müssen’s wieder 16 sein?
Bin bei Bar zwei und mir fällt jetzt schon nichts mehr ein
Definiere Hip-Hop neu, erkläre drei Bars zum Ultimo
Moment da kommt noch mehr aus meinem Hirn heraus, Geronimo!

Stile ohne Ende aber nix im Portemonnaie
Wenn ich mit Rap doch nix verdiene mach ich Rock wie Jan Delay
und aufgespritzten Lippen wie die Lana del Rey
Hey ja, komm das geht gar nicht also lass mich mal schnell

Hab ein dickes Winterfell wie Rob Stark aber ich lebe länger
eher so der Tony und ja, das war ein Spoiler, Männer
Steh' nicht breitbeinig oben auf dem Stark Tower
Eher mit Breitseite bei Peppers Baby Shower

Ich hab schon Housten denn ich Rap-a-lot
Ich zieh 'nen Kopf bei Schopp hab die 40 längst gerockt

Mikrophone Check Eins, Zwo, Drei, Vier
Es ist lange her aber jetzt bin ich wieder hier
hab die Taschen voller Rap bin mit der Drum Machine vor Ort
mit dem Sampler im Gepäck und dem Mikrophone Check
Eins, Zwo, Drei, Vier
Es ist lange her aber jetzt bin ich wieder hier
hab die Taschen voller Rap bin mit der Drum Machine vor Ort
mit dem Sampler im Gepäck und dem Mikro auf ein Wort
Track Name: Der Robinson
Once again back is the incredible
Bin beinah' eingepennt, weil ich hier so am Mikro chill' - der
Wecker klingelt laut ... mit 180 Dezibel
Reime - präzise wie ein Call of Duty Head Shot Kill

... von 'nem Teeny, der 'ner Milf mal an die Wäsche will - am nächsten Tag früh raus muss, weil er Mathe nicht verhauen will.
Eben noch ganz laut und 'ne Sekunde später ziemlich still
Herzlich willkommen bei McDonalds, ey du kennst den Drill

... Nutten wissen, wo der Chabo steckt - Steh in der
Ecke mit 'nem Ed von Schleck und rappe deine Fans vom Fleck
... du starrst fassungslos aufs Tupac Poster überm Bett.
... ist das ein Wixe-Fleck? Ey man das gibts doch nett. - Ja du hast

recht ... niemand kommt an Tupac ran
mit 'ner Schaufel schon und Jepp, da is' auch was dran - wer
tief genug gräbt - hat immer Dreck am Spaten - wie
Wahlkampfleiter von Präsidentschaftskandidaten

Rapper ohne Ego Trips sind wie 80er ohne Erdnuss Flips- sind
Arm dran wie 'ne Emo die sich gerne mal den selben ritzt.
... das war jetzt etwas überspitzt - was
man nicht alles sagt, damit der Reim am Ende sitzt - ein

stumpfer Porno ... wird zur Metapher angespitzt: - am
Anfang isses geil am Ende kriegst es ins Gesicht gespritzt.
Ich bring den Schmerz ins Hirn Hardcore wenn sie hörn - wie ich meine
Styles am Mic abburn - Wreck M.

C.s kriegen das Zittern - wenn ich mal eben das Mikro check - wie 'ne
sechzehnjährige Mutter in Hannover Vahrenwald auf Crack - it's
been a long time ... I shouldn't have left you - mit
fetten Beats vom Band während ich am Mic den Rest tu'

Bring ich die Reime zum Bass - wenn ich
rocke komm' ich krass, hab den Shitrocker-Pass - die
derben Skills en Masse, ihr kennt meinen Style - ihr
kennt meinen Stilo - schwer wie tausend Kilo - und ich bleib

cool ... cause I don't get upset - I kick a
hole in the speaker pull the plug and I jet - denn
Rap - das war schon immer mein Ding - und
wenn's euch nicht gefällt wie ich mein Stil hier bring - von der

Oldschool sing ... dabei nostalgisch kling und deine
Guste zu dem Beat ihren G-String schwingt - geht mir das
... fett am Arsch vorbei ... wie ihr das Arschgeweih
... und jetzt verzieh dich vor der Box hier Rock der Shit bei Drei